Gut vorbereitet ein Bauernhaus kaufen

Sie suchen ein Anwesen mit Grundstück und viel Platz für Sie und Ihre Familie? Informieren Sie sich, wie Ihnen ein Bauernhaus diese Wünsche erfüllen kann!

Ein Bauernhaus kaufen – Ihre Traumimmobilie im Grünen

Manch einer träumt vom modernen Stadthaus in Zentrumsnähe, andere wiederum von einem Bauernhaus mitten in idyllischer Landschaft – vielleicht auch von einem grossen Haus mit viel Platz für die Familie und ein grosses Grundstück mit einer gelungenen Mischung aus Rasen- und Anbauflächen. Um ein solches Objekt zu finden, bedarf es einer umfassenden Planung und Recherche.

Bauernhaus

Das geeignete Objekt entdecken

Bevor Sie Ihr Bauernhaus beziehen können, müssen Sie es zunächst aufspüren und die Finanzierung planen. Bereits für die Suche sollten Sie sich einiger Aspekte bewusstwerden. Mögliche Fragen, die Sie sich stellen können, sind folgende:

  • Wie hoch darf der Preis sein?
  • In welcher Gemeinde soll das Objekt stehen?
  • Soll es ortsnah oder im Grünen liegen?
  • Wie alt sollte das Anwesen maximal sein und steht es unter Denkmalschutz?
  • Lässt sich in Eigenregie renovieren oder sollen Handwerker beauftragt werden?
  • Ist ein einziges Gebäude mit Grünfläche genug oder ein Anwesen mit Feldern oder Stallanlagen gewünscht?

Bauernhaus kaufen

Insbesondere der Frage nach dem Denkmalschutz sollten Sie Aufmerksamkeit schenken. Denn ist ein Anwesen denkmalgeschützt, kommen unter Umständen hohe Renovierungs- und Sanierungskosten unter strengen Auflagen auf Sie zu. Allerdings besteht die Möglichkeit, finanzielle Unterstützung vonseiten der zuständigen Denkmalschutzbehörde zu erhalten. Neben einigen anderen Anforderungen für eine derartige Finanzhilfe muss die Baumassnahme vor allem dem Werterhalt dienen. Im Hinblick auf den Denkmalschutz kann es sich ergeben, dass Eigenleistungen von vornherein ausgeschlossen sind. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie daher schon vor dem Kauf Kontakt mit der zuständigen Denkmalpflegebehörde aufnehmen. So können Sie Fragen zum Objekt und mögliche Anforderungen an Baumassnahmen bereits vor dem Kauf klären und einen groben Kostenrahmen abstecken.

Bauernhaus modernisieren: Eigenleistungen möglich?

Manche Objekte wurden bereits vom Vorbesitzer aufwendig restauriert und modernisiert. Wenn überhaupt, dann erfordern solche Häuser nur vereinzelt Umbaumassnahmen oder lassen eher kleinere Umgestaltungswünsche aufkommen. Anders gestaltet sich dies bei einem Bauernhaus im Originalzustand. Je nachdem, in welchem Zustand sich die Bausubstanz befindet und wie alt das Anwesen ist, fallen die Restaurierungsarbeiten mehr oder weniger üppig aus. Dieser Aspekt beeinflusst zudem direkt die Höhe der Kosten für Ihre Traumimmobilie. Sparen lässt sich, indem Sie einen Teil der Arbeiten selbst übernehmen. Natürlich nur unter der Voraussetzung, dass dies gemäss den rechtlichen Vorschriften geschieht und Sie über die notwendige Fachkenntnis verfügen.

Bauernhaus

Fehler

Ein allgemeiner Fehler ist aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an den Support.